« zurück

LKT-BIOair

SBR-Kleinkläranlage LKT-BIOair im Betonbehälter
Lupe SBR-Kleinkläranlage LKT-BIOair im Betonbehälter
SBR-Kleinkläranlage LKT-BIOair im Kunststoffbehälter
Lupe SBR-Kleinkläranlage LKT-BIOair im Kunststoffbehälter
Techniksatz der LKT-BIOair
Lupe Techniksatz der LKT-BIOair
LKT-BIOair im Betonbehälter mit Haus
Lupe LKT-BIOair im Betonbehälter mit Haus

Die SBR-Kläranlage LKT-BIOair bietet alle Vorteile der Baureihe LKT-BIO, besitzt aber keine elektrischen Komponenten in der Kläranlage. Diese Kleinkläranlage wird mit einem Kompressor betrieben. Wie die LKT-BIOsol ist auch die LKT-BIOair im Beton- und Kunststoffbehälter erhältlich.

Anschlussgröße: 4 – 16 Einwohner

Zugelassen für die Ablaufklassen: C, D, D+P im Beton- und Kunststoffbehälter

 

Produktvorteile

Neuanlage
Wird mit Beton- (Ring- oder Kompaktbauweise) oder Kunststoffbehälter geliefert.

Nachrüstung
Die vorbereitete Klärtechnik kann in den vorhandenen Behälter installiert werden.

Lufttechnik
Im Klärbehälter befinden sich die Druckluftheber zum fördern von Wasser und die Membranbelüfter für den Sauerstoffeintrag. Die Aggregate werden ausschließlich mit Druckluft versorgt.
Der Wasserstand im SBR-Reaktor wird über Staudruck gemessen. Hierdurch erfolgt die Regelung der Kleinkläranlage für Normal-, Spar- und Urlaubsbetrieb.
 
Belastungsschwankungen
Die täglichen Belastungsschwankungen können effektiv aufgenommen werden. Eine dauerhafte Unterlast ist im geringen Maß möglich.

Dynamische Belüftung
Die dynaische Belüftung erfolgt bedarfsgerecht. Hierbei können bis zu 30% Energieeinsparung gegenüber herkömmlichen SBR-Kläranlagen erreicht werden.

Probenahmeeinrichtung
Die SBR-Kleinkläranlage LKT-BIOair besitzt eine integrierte Probenahme.

Steuerung
Die Steuerung der LKT-BIOair verfügt über folgende Features:

  • mit vier Schrittmotoren
  • mit integrierter Niveaumessung
  • Betriebsstunden
  • optisch und akustische Alarmeinrichtung
  • LCD-Display
  • netzunabhängiges Störmeldemodul
  • Störspeicher
  • USB-Schnittstelle zum Update der Firm- und Software

Erweiterbarkeit der Kleinkläranlage

  • LKT-BIO-C Unterlastmodul
  • LKT-BIO-P Phosphatmodul
  • Datenfernübertragung

Lieferumfang

  • Stahlbetonbehälter (Ring- oder Kompaktbauweise) oder Kunststoffbehälter als SBR-Mehrkammergrube
  • Druckluftheber und Kompressor
  • TÜV-zertifizierte Steuerung mit Mikroprozessor, LCD-Display, optische und akustischer Alarmeinrichtung, netzunabhängigem Störmeldemodul
  • montagefreundliche, wasserdichte Verbindungen (ermöglichen ein Arbeiten ohne Werkzeug)
  • Einbau-, Betriebs- und Wartungsanleitung

Downloads

Hier finden Sie alle benötigten Unterlagen zur SBR-Kleinkläranlage LKT-BIOair:

Alle Unterlagen finden Sie auch nochmals bei uns im Download-Bereich